Hypertonie

Hypertonie ist der Fachausdruck für erhöhten Hirndruck oder erhöhten Blutdruck. Beim erhöhten Blutdruck wird unterschieden zwischen dem diastolischen und dem systolischen Bluthochdruck. Die Blutdruckwerte können je nach Tageszeit, nach Belastung und nach Alter schwanken. Nach Definition der WHO gilt ein systolischer Blutdruck von mehr als 140 mmHg und/oder ein diastolischer Blutdruck von mehr als 90 mmHg als Hypertonie. Es gibt eine Vielzahl an Faktoren, die den Blutdruck erhöhen, wie Alkoholkonsum, Rauchen, Übergewicht, mangelnde körperliche Bewegung, erhöhter Kochsalzkonsum, Stress und auch Krankheiten anderer Organe.