Health Care Coaching

Health Care Coaching

Health Care Coaching

Die rasant wachsende Dynamik unserer Arbeitswelt und damit auch der Gesellschaft wirkt sich nachweislich auf die körperliche und psychische Gesundheit aus. Laut diversen Umfragen erfüllen heute bis zu einem Drittel der arbeitenden Bevölkerung die Kriterien von Burnout oder der „Vorstufe“ dazu. Menschen fühlen sich chronisch überfordert und von beruflichen und privaten Belastungen unter Druck gesetzt. Psychische Störungen nehmen zu und der Körper reagiert mit hohem Blutdruck, Muskelverspannungen, Spannungskopfschmerzen. Das Risiko für Diabetes steigt. Wer sich im Stress fühlt, kümmert sich weniger um seine Gesundheit.

 

Unser Gesundheitssystem lässt betroffene Menschen, die sich mit ihren Problemen ohnehin oft einsam fühlen, häufig allein. Patienten und Menschen, die unter Belastungen leiden, werden sich selbst überlassen. Wer auf Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenkasse hofft, kann lange warten. Durchschnittlich 6 Monate müssen gesetzlich Versicherte heute ausharren, um einen freien Psychotherapie-Platz bei einem kassenzugelassenen Psychotherapeuten zu bekommen.

 

Als zertifizierter Health Care Coach unterstütze ich Sie privat, um aus schwierigen Lebenssituationen den Ausstieg zu finden, Krankheiten zu vermeiden und Ihre Gesundheit zu stärken.

Kontakt Antonia Wesnitzer gesundrundum

“Es ist der Geist, der sich den Körper baut!”

Innere Ressourcen aktivieren und die Eigenkompetenz fördern. Gemeinsam stärken wir Ihre Kräfte für eine gesunde Zukunft.

Mein Coaching Ansatz 

 

Als Health Care Coach bin ich Anlaufstelle für Betroffene zur Überbrückung der Wartezeit auf einen Therapieplatz und um nach einer Psychotherapie oder stationärem Aufenthalt nicht rückfällig zu werden. In der Regel kann ich innerhalb weniger Tage einen freien Coaching-Platz anbieten und wir überbrücken langfristige Wartezeiten mit einem individuellen auf den Klienten ausgerichteten Coaching-Ansatz.

 

Der Fokus meines Coaching-Ansatzes liegt auf der Psyche und der individuellen Persönlichkeit des Menschen: Sie bilden die Basis für erfolgreiche Veränderungsprozesse. Dabei stelle ich die Selbstmanagementfähigkeiten des Klienten in den Mittelpunkt. Als Health Care Coach besitze ich fundiertes Wissen und eine „Schnittfeldqualifikation“, um die Anliegen meiner Klienten verstehen und einordnen zu können. Das bedeutet, dass ich verschiedene Qualifikationen aus den Bereichen Psychologie und Medizin, Betriebswirtschaft, Beratung, Personalentwicklung, Führung und Management vereine.

 

Neben meiner langjährigen Expertise als Führungskraft in Unternehmen der Wirtschaft und im Gesundheitssektor, der Tätigkeit als Organisationsberaterin und der vielfältigen Praxiserfahrung in der zwischenmenschlichen Zusammenarbeit, eignete ich mir die bereits genannten Qualifikationen an. Während meiner Ausbildung zum zertifizierten Health Care Coach (MBCI) an der Schön Klinik Roseneck in Prien am Chiemsee und der Ausbildung im Systemischen Business Coaching und Organisationsentwicklung (DBVC) erlernte ich die Methoden und Interventionen, die im Coaching essenziell sind.

Da seelische Probleme oft ein Ausdruck der eigenen Persönlichkeit und Lebensgeschichte sind, lohnt es sich in jedem Fall, sich selbst besser kennen-, lieben und unterstützen zu lernen. Finden Sie Antworten aus Ihrem eigenen inneren Erleben und aktivieren Sie Ihre Ressourcen so schnell und wirksam als möglich.

 

Als Health Care Coach begegne ich Ihnen als gleichrangiger Beteiligter. Ich würdige Ihre Autonomie, Eigenkompetenz und Ihre Einzigartigkeit.

 

Ich helfe Ihnen bei psychischen Krisen, Burnout wie Depression oder Panikstörungen und psychosomatischen Beschwerden, aber auch zur Steigerung der Resilienz, Life-Work-Balance sowie bei der beruflichen Wiedereingliederung nach langer Krankheit.

Als Health Care Coach unterstütze ich meine Klienten

  • wenn sie noch nicht erkrankt sind (Primär-Prävention),
  • während der Klient seine Erkrankung bewältigen möchte (Sekundär-Prävention) 
  • wenn es darum geht, Rückfälle der Erkrankung möglichst unwahrscheinlich zu machen (Tertiär-Prävention).
  • bei der beruflichen Wiedereingliederung nach langer Krankheit.

Antonia Wesnitzer PR und Coaching

Mögliche Einsatzgebiete

Health Care Coaching

Ich unterstütze Sie als Privatperson und Selbstzahler bei Themen wie

  • Umgang mit Laufbahnsollbruchstellen
  • Umorientierung bei beruflichen und privaten Veränderungswünschen
  • Adoleszenz-, Midlife-, Identitätskrisen
  • durch geringe Selbstfürsorge gekennzeichnete Konstellationen

Mein Kostensatz richtet sich bei allen meinen Coachingsitzungen individuell nach Ihren persönlichen finanziellen Möglichkeiten.

Antonia Wesnitzer PR und Coaching

Mögliche Einsatzgebiete

Health Care Coaching

  • zu Stressmanagement und Resilienz Steigerung
  • als Burnout-Prävention und für Life-Work-Balance: Vermeidung von Stressfolgeerkrankungen: Kardiovaskuläres System, Hypertonie, Koronare Herzkrankheit, Herzinfarkt, Schlaganfall, Lungenerkrankungen, Rheumatische Erkrankungen
  • für psychosomatisch erkrankte Klienten mit Rückenproblemen, Bluthochdruck, orthopädischen Erkrankungen (Rückenschmerzen), Adipositas, Diabetes, Tumorerkrankungen
  • für erkrankte Klienten mit Depression
  • bei Essstörungen, somatoformen Störungen und Schmerzstörungen
  • bei Klienten mit Angst- und Zwangsstörungen
  • für Klienten mit Persönlichkeitsstörungen

Ich unterstütze Sie als Privatperson und Selbstzahler bei Themen wie

  • Umgang mit Laufbahnsollbruchstellen
  • Umorientierung bei beruflichen und privaten Veränderungswünschen
  • Adoleszenz-, Midlife-, Identitätskrisen
  • durch geringe Selbstfürsorge gekennzeichnete Konstellationen

Mein Kostensatz richtet sich bei allen meinen Coachingsitzungen individuell nach Ihren persönlichen finanziellen Möglichkeiten.

Was hebt meine Arbeit als HealthCare Coach von der anderer Coaches ab?

Meine Ausbildung zum zertifizierten Health Care Coach basiert auf Theorie und Praxisübungen im medizinisch-psychologischen Bereich und auf Praktika in renommierten psychosomatischen Kliniken. Die Fortbildung absolvierte ich bei der Schön Klinik Roseneck in Prien am Chiemsee.

Den medizinischen Teil zu Anatomie und Psychologie des Menschen vermittelten Mediziner und psychologische Psychotherapeuten der Schön Kliniken, das relevante Coaching Knowhow lehrten MBCI Senior Coaches.

Im Unterschied zu vielen anderen Angeboten, die im Bereich Health Coaching kursieren, basiert meine Arbeit auf fundierten medizinischen und psychologischen Kenntnissen über Anatomie und Neurologie des Menschen und daraus resultierender möglicher Krankheitsentstehung und Symptomatiken.

 

Nicht zu vergessen, ich lasse in meine Arbeit auch meine persönliche Erfahrung aus dem Burnout einfließen. Als ehemals Betroffene, weiß ich sehr gut über diese Lebenskrise Bescheid und wie man sie überwinden und für sich nutzen kann.

Definition Coaching allgemein und Healthcare Coaching im speziellen

Coaching ist ein Begleitungsprozess, der berufliche und private Inhalte umfassen kann. Dabei arbeiten Coach und Klient gleichermaßen zusammen. Der Klient übernimmt die Verantwortung für seinen Veränderungsprozess selbst. Der Coach leitet ihn aufgrund seiner fachlichen Kenntnisse und Erfahrung professionell an. Er erteilt weder Ratschläge noch liefert er direkte Lösungsvorschläge und vor allem wendet ein professioneller Coach niemals manipulative Methoden an. Der Coach ist neutraler Feedbackgeber und Sparringspartner. Er regt hingegen den Klienten an, seine Situation und seine Ziele zu überdenken oder zu setzen und eigene Lösungswege zu entwickeln. Deshalb ist Coaching lösungsorientiert und zielfokussiert und auf eine bewusste Selbstentwicklung ausgerichtet.

 

Wichtige Voraussetzung für ein erfolgreiches Gelingen von Coaching sind Freiwilligkeit, Diskretion, Akzeptanz, Selbstmanagement, Transparenz, der Wille zur Veränderung, mit der der Klient das Coaching eingeht. Der Coach garantiert absolute Vertraulichkeit und er klärt den Klienten über das Coaching-Konzept auf, welches das Vorgehen des Coachs in jedem Klienten-Einzelfall individuell erklärt und darüber, welche Methoden, Techniken und Interventionen der Coach einsetzt.

 

Coaching findet in mehreren Sitzungen statt und ist zeitlich begrenzt

 

Health Care Coaching richtet sich sowohl an Privatpersonen als auch an Mitarbeiter und Führungskräfte von Unternehmen. Immer mehr Unternehmen bieten Health Care Coaching ihren Mitarbeitern als Personalentwicklungstool und zur Krankheitsprävention an und übernehmen dafür die Kosten.

 

Health Care Coaching wird praktiziert durch Personen mit psychologischen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen sowie praktischer Erfahrung bezüglich der Anliegen des oder der Klienten (um die Situation fundiert einschätzen und qualifiziert beraten zu können).

 

Ein erfahrener und verantwortungsvoller HealthCare Coach zieht in akuten und lebensbedrohlichen, medizinisch indizierten Situationen immer einen Mediziner oder Psychotherapeuten hinzu und übergibt im entsprechenden Fall die weitere Behandlung an diese weiter.

Coaching Ablauf

Coaching Ablauf

 

Kontaktaufnahme und Erstgespräch:

  • Gegenseitiges Kennenlernen und Beziehungsaufbau
  • Voraussetzungen prüfen (siehe oben)
  • Ausgangssituation klären
  • Gegebenenfalls erste Entlastungen schaffen 

 

2. Termin:

  • Weiteres Vorgehen erläutern
  • Formalen Vertrag festlegen
  • Psychologischen Vertrag festlegen („Spielregeln“)
  • Zielsetzungen beschließen

 

Folgende Termine:

  • Begleitung des Klienten 
  • Neutrales und fundiertes Feedback geben
  • Interventionen durchführen (Bewusstsein und Verantwortung stärken)
  • Übungen zwischen den Terminen festlegen („Hausaufgaben“)
  • Selbstreflexion fördern, Hilfe zur Selbsthilfe geben

 

Abschlusstermin:

  • Auswertung des Coachings (Ergebnisse, offene Fragen)
  • Formales Ende festlegen
  • Weiteren Umgang miteinander und Transferkontrolle vereinbaren 

 

Hinweis

Health Care Coaching kann keine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung ersetzen. Wer durch psychische oder körperliche Erkrankungen nachhaltig in seiner Lebensführung und Berufsausübung beeinträchtigt ist, bedarf einer psychotherapeutischen, psychiatrischen oder medizinischen Behandlung. Wenn eine Erkrankung erst während des Coachings offenkundig wird (z.B. eine Abhängigkeitserkrankung), werde ich das Coaching beenden und auf adäquate Behandlungsmöglichkeiten hinweisen.